Image Hosted by ImageShack.us

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



KiLL tHe NoRmAl WorLD
Image Hosted by ImageShack.us

* Themen
     Genesis~Orakel
     JRock News Deutschland
     JRock News Int.
     KiLL tHe NoRmAl WoRld
     Japanische Produkte
     Conventions
     Visual kei
     Die Regeln
     Das Visu Problem...
     Calmando Qual
     Headphones President
     Kagerou
     Onmyoza
     Due le Quartz
     Mucc
     Dir en grey
     Mana
     Marilyn Manson
     Herr Hase
     Hochschwangere Erdbeeren DeluX

* Links
     JRIG
     Translate into PIKACHU
     Galaktika Projekt
     CHO²
     Image Hosted by ImageShack.us
     Jigoku- Forum


Image Hosted by ImageShack.us





Due le Quartz

Image Hosted by ImageShack.us

************

Vocals: Sakito
Guitar: miyabi ( auch als Miyavi bekannt ^^ )
Bass: Kikasa
Drums: Kazuki

Frühere Mitglieder:
Guitar: Ken , bis 1999, miyabi ersetzte seinen Posten

Die Band ist seit September 2002 getrennt und war immer im Status einer Indies Band.
Auffällig waren besonders ihre Kostüme, die extrem aufwändig erschienen.

Sie konnten sich mit ihrer Musik immer von dem allgemeinen Sound herausheben, dazu trug wohl auch miyabi bei. Sakitos Stimme war sehr speziell ,an ihr schieden sich jedoch immer die Geister, dass er zu keinen DER besten Sänger der Visual~kei Szene gehörte dürfte allen klar sein. Sakito improvisierte sehr oft und manchmal blieb er nicht wirklich im Rhythmus. Jedoch muss man sagen das er auch sehr vielfältig im Einsatz seines Klangorgans war.

Wenn man möchte kann man ihre Musik auch mit den Anfangszeiten von Dir en grey vergleichen, Due le quartz hatten aber einen auffälligeren Bass.

Angeblich soll sich die Band getrennt haben weil Sakito stark unter familiären Problemen litt. Einen offiziellen Grund gibt es bis heute nicht, es geht sogar so weit ,dass man von Gerüchten über den Selbstmord von Sakito liest. Dieser ist aber nie bestätigt worden. (.. und fand hoffentlich auch nie statt...)
Ein weiteres Gerücht besagt das ,dass Plattenlabel die Band dazu bewegte sich zu trennen damit erfolgreichere Solokarieren gestartet werden könnten.


Trotz ihres Indies~Status waren sie, oder gerade deshalb, sehr bekannt, die Band hätte ohne Probleme Major gehen können.
Als miyabi in die Band kam war er gerade 17 Jahre alt, er sollte zu einem der talentiertesten Gitarristen der Szene werden.
Eines der schönsten Lieder (wie ich finde) ist Jisatsu Ganbou, melancholisch und mit tollen Gitarrensolos. Auch Rodeo kann ich nur empfehlen, es ist sehr treibend, steigert sich immer weiter. An Hand dieser beiden Songs kann man auch die Vielseitigkeit von Due le quartz ablesen (oder abhören ...).
27.4.06 01:10





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung