Image Hosted by ImageShack.us

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



KiLL tHe NoRmAl WorLD
Image Hosted by ImageShack.us

* Themen
     Genesis~Orakel
     JRock News Deutschland
     JRock News Int.
     KiLL tHe NoRmAl WoRld
     Japanische Produkte
     Conventions
     Visual kei
     Die Regeln
     Das Visu Problem...
     Calmando Qual
     Headphones President
     Kagerou
     Onmyoza
     Due le Quartz
     Mucc
     Dir en grey
     Mana
     Marilyn Manson
     Herr Hase
     Hochschwangere Erdbeeren DeluX

* Links
     JRIG
     Translate into PIKACHU
     Galaktika Projekt
     CHO²
     Image Hosted by ImageShack.us
     Jigoku- Forum


Image Hosted by ImageShack.us





Marilyn Manson

Alt gegen Neu

Nachdem Tim Skold die Band Marilyn Manson friedlich verlassen hat, trat an seine Stelle, zur überaschung aller, Twiggy!
Twiggy dürfte vielen dadurch bekannt sein, weil er die Alben "Anti Christ Superstar", Mechanical Animals" und "Holy Wood" entscheidend mitgeprägt hat. Sein damaliger Abgang war weniger Ruhmreich.

Quelle: Mansonworld.com
11.1.08 21:08


Neues Album ab 1.Juni 2007

Eat me,Drink me,- das lang erwartete Manson- Album wird nun am 1. Juni 2007 in Deutschland erscheinen!


Tracklist:
01. If I Was Your Vampire
02. Putting Holes In Happiness
03. The Red Carpet Grave
04. They Said Hell Is Not Hot
05. Just A Car Crash Away
06. Heart-Shaped Glasses (When The Heart Guides The Hand)
07. Evidence
08. Are You The Rabbit?
09. Mutilation is the Most Sincere Form Of Flattery
10. You And Me And The Devil Makes 3
11. EAT ME DRINK ME


Heart-Shaped Glasses (When The Heart Guides The Hand), die 1. Single des Silberlings konnte man vor kurzem auf einem französischen Radiosender anhören.
Quelle: Mansonworld
13.4.07 03:54


Essen und Trinken

Manson gibt in letzter Zeit rege Interviews, er stürzt sich in seine Arbeit um endlich das lange angekündigte Album „Eat me, Drink me“ , dessen Namen vermutlich von „Alice im Wunderland“ inspiriert wurde, zu veröffentlichen.
In dem Kinderbuch von Charles Lutwidge Dodgson gelangt Alice in ein Haus und wird dort aufgefordert etwas zu essen und sie schrumpft, da sie alles aufgegessen hat erlangte sie dadurch minimale Größe. Daraufhin wird sie aufgefordert etwas zu trinken um zu wachsen. Gierig wie sie ist, schluckt sie alles hinter und wächst in ungeahnte Größe. Man könnte also den Namen „Eat me, Drink me“ als Synonym für Gier und Unmäßigkeit sehen. Auch, so laut Manson, steht der Kannibalen von Rothenburg als Namensgeber an.
Manson bezeichnet den Vorfall, in dem ein Mann auf bitten des Anderen dessen Geschlechtsteil abtrennte und teilweise verspeiste und ihn letztendlich töte, als „romantische Bindung“, „wenn auch in einer kranken Art und Weise“, zumindest wenn man alles durch deren Augen betrachte.
Der Schock- Rocker behauptet auch das „Eat me, Drink me“ die Platte, für die er sein ganzes Leben gearbeitet hat, ist. Es ist zu vermuten das er einen Stilwechsel hinlegt, sich aber dennoch selbst treu bleibt.
Bereits angekündigte Titel der neuen Scheibe sind:

"If I were your Vampire"
"Red Carpet Grave"
"Rebels Without Applause"
"Just a Car Crash Away"
"You, me and the Devil makes 3"
"Putting holes in happiness"

Letzterer wird auch die erste Single sein, vermutlich wird sie am 21. Mai 2007 veröffentlicht.
Ein Video wurde bereits abgedreht. Mansons Kommentar zu "Putting holes in happiness":
“Eine romantische, frauenfeindliche und kannibalische Ballade“


Quelle
28.3.07 04:03


Eat me,Drink me

Das neue Album von Marilyn Manson wird den Namen "Eat me, Drink me" tragen.
In der Vergangenheit sprach Manson davon das die Welt noch nicht bereit wäre für dieses Werk, externe Quellen behaupten das er zuvor eine Reinigung in Form seiner Kurzfilme betreibe.

Laut seiner Aussagen habe er genug Material um ein ganzes Doppelalbum zu füllen.
Rebels Without Applause, so lautet ein Track auf dem angekündigten Album das im späten Frühjahr 2007 erscheinen soll, unterbreitet uns Mansons Meinung über neue aufstrebende, populäre Bands.
Tatsächlich sprach Mansons in jüngerer Vergangenheit davon ,dass er ca. die Hälfe von "Eat me, Drink me" fertiggestellt habe.

Quelle
30.1.07 05:10


Scheidung droht

Die New York Post veröffentlichte heute das sich Dita von Teese von Mr. Manson scheiden lassen will!

Das wäre dann das Aus nach 7 Jahren Beziehung +1 Jahr Ehe.
Einigen Fans kommt das sicher entgegen, da das Paar in der Vergangenheit öfter Hassemails gegen Dita bekam. Der Vorwurf lautete es bestehe ein zu großer Einfluss, von Dita auf Mansons Schaffen.

Manson, der schon seit längerem an seinem neuen Album bastelt ,war für Dita nicht mehr zu erreichen, außerdem soll er sich zu sehr mit dem Alkohol angefreundet haben. Im Dezember 2006 reichte sie die Scheidungspapiere direkt ins Studio ein.
Der Presse gab Dita "unüberbrückbare Differenzen" als Grund an.
6.1.07 00:13


Warum man Manson folgendes nachsagt....

Also, die mit zarten Gemütern sollten bitte einfach nur das nette Bild rechts mit Mana~sama ansabbern ... es wird jetzt ein wenig "komisch"?


Also, man sagt ja dem kuscheligen Manson nach ,dass er sich zwei Rippen hat entfernen lassen ,um sich selbst oral zu befriedigen. In seinem Buch "The long, hard Road out of hell" beschrieb Manson das entstehen des Gerüchts ungefähr so:

(Ich muss dazu sagen das am Anfang meistens neben der Band noch irgendwelche Weibchen in Käfigen usw. auf der Bühne gehalten wurden..)
Ich glaube es war Missy (schreibt man die so? ô_ô), in einer Pause eines Konzertes zog sie sich ne schwarze Perücke über und die gleichen Klamotten wie Manson an, dazu schnallte sie sich noch nen Dildo (!!! XD) um. Als sie auf die Bühne kam dachten alle es wäre Manson mit seinem entblösten Teil. Jedenfalls kam Manson auch auf die Bühne zurück und nuckelte an dem Dildo (das ganze geschah später auch noch andersrum, nur das Manson sich keinen Dildo umschnallte *g* .
Für das Publikum sah es halt so aus als ob sich Manson selbst einen bließ... ja.. nette Geschichte zum einschlafen ^^

******
Interessant sind auch die Drogenestorrys, die sind sowas von verrückt. Manson war mal wieder voll auf Acid, gammelte mit Trent (Nine Inch Nails) in seiner Bude in New Orleans rum. Manson hatte mal nen ungeliebten Schlagzeuger, von dem er später absichtlich (um die Leute zu schocken) behauptete das man diesen ermordet hatte. Irgendwie kam Manson an ein paar Knochen und verkündete das seinen die Knochen von dem besagten Schlagzeuger. Jedenfalls waren noch zwei total nervige Mädels mit im Raum, Manson verarbeitet die Knochen zu nem Pulver und drehte sie den Mäldels als französische Kippen an. Kurzum, die beiden rauchten das Zeug und waren so schnell draußen wie sich der üble Gestank im Raum verbreitete.... hmmmm ich muss ja nicht erwähnen das diverse Bandmitglieder danach über der Schüssel hingen...

***
Nya, wenigstens habe ich euch gewarnt ^^°
16.5.06 04:06


hide

Ich habe noch mal im Netz geforscht und tatsächlich! hide und Manson haben sich 1997 getroffen, in LA.
Manson war so beeindruckt von hide das er sich die Haare wie er Rot gefärbt hat (Mechanical Animals).
6.3.06 10:20


 [eine Seite weiter]




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung